Rund um den Tegernsee

Der Winter

Im Winter können Sie am Tegernsee Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Tourenskigehen, Rodeln, Spazieren, sowie bei entsprechender Witterung Schlittschuhfahren oder Eishockeyspielen.

Der Kurort Bad Wiessee wurde vom Magazin FOCUS zum Top Kurort 2020 ausgezeichnet und verfügt über einen großzügigen Badepark und das hochmoderne Gesundheitszentrum Jod Schwefelbad. Das beschauliche Örtchen am Tegernsee ist nicht nur für sein Heilwasser – in Form der stärksten Jod-Schwefelquelle Deutschlands – und seine spezialisierten Kliniken bekannt, sondern bezaubert auch mit seinen kleinen Cafés, Restaurants und der Seepromenade.

Verleihstationen für Langlauf- oder Tourenski, sowie Schneeschuhe oder Schlitten erreichen Sie ebenfalls fußläufig innerhalb weniger Minuten. Direkt in Bad Wiessee befindet sich außerdem das Audi Skizentrum Sonnenbichl mit Schlepplift-Anlage und es gibt zahlreiche Langlauf-Loipen durch die wunderschöne Winterlandschaft. Auch das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee ist nur wenige Kilometer entfernt.

Gelegen am Fuße des Fockensteins und der Aueralm, können Sie auch im Winter direkt vom Hochsitz aus in die Berge starten oder mit dem Auto oder Bus die vielseitigen umliegenden Berge – wie z.B. den mit einer Seilbahn erreichbaren Wallberg – erkunden.

Kulinarische Genießer erreichen in wenigen Gehminuten das erhöht gelegene Freihaus Brenner mit ausgezeichneter Küche oder können es sich in den vielen umliegenden Restaurants oder Cafés gut gehen lassen.

Wir freuen uns schon auf Ihre Auszeit.

Ihre Auszeit am Tegernsee

Bildergalerie